Home / Blog / Brust Ästhetik: Brust ästhetischen Preise

Brust ästhetischen Preise

Die Brustvergrößerungsoperation ist ein ästhetisch chirurgischer Eingriff, um die weibliche Brust zu vergrößern. Durch eine Brustprothese, die man in die Brust einlegt, können die Maße der Brustumgebung um eine bzw. mehrere BH-Größen vergrößert werden.

Durch die Brustvergrößerungsoperation erhält die Patientin ein anders Aussehen, was das Selbstvertrauen positiv beeinflussen wird. Wenn die Patientin gesund ist und realistische Erwartungen hat, dann ist sie eine gute Kandidatin für eine solche Brustvergrößerungsoperation.
Untersuchungen haben bewiesen, dass Brustprothesen mit Silikon keine negativen Einflüsse auf den Körper haben, wenn sie nicht platzen und die Flüssigkeit sich nicht in den Körper verbreitet. Trotzdem haben alle chirurgischen Eingriffe einige Ungenauigkeiten und Risiken…

Diese Ästhetikoperation kann in folgenden Fällen durchgeführt werden;
Aus Ästhetikgründen bei Frauen, die ihre Brüste klein finden,
Zur Korrektur von Brustverkleinerungen nach einer Geburt,
Zur Symmetrie von unterschiedlich großen Brüsten,
Für eine Brustrekonstruktion nach einer Brustkrebschirurgie.
Die Brustvergrößerungsoperation ist ein einfacher und sicherer Eingriff. Trotzdem ist es zugleich auch ein chirurgischer
Eingriff, ist es möglich, dass auch bei diesem Eingriff chirurgische Risiken und ästhetische Komplikationen – wie bei allen anderen chirurgischen Eingriffen – vorkommen.

Eine sehr oft vorkommende Komplikation, ist das Zusammenziehen der Kapsel in der Umgebung der eingelegten Brustprothese. Dieses Zusammenziehen kommt bei fast allen Eingriffen mit Brustprothesen vor. Der Grund dafür ist, dass sich die Kapsel manchmal verhärtet und dadurch die Brustprothese bedrängt. Unter normalen Bedingungen kann dieser Umstand durch regelmäßige Massagen verhindert werden.
Nach jedem chirurgischen Eingriff ist es normal, dass während der Operation einwenig Blut durchdringt. Aber wenn nach einer

Brustvergrößerungsästhetik eine starke Blutung vorkommt, kann sich dadurch am Operationsbereich Blut ansammeln und durch die Schwellungen zu schmerzen führen. Wenn dieser Umstand sehr stark ist, sodass die Patientin es nicht aushalten kann, muss es unter Kontrolle genommen werden. Das angesammelte Blut muss entleert, die eine andere Operation benötigt.
Sehr selten können Infektionen in der Umgebung der Brustprothese auftreten. Es gibt keine bestimmte Zeit für solche Infektionen, aber gelegentlich kommen sie in der ersten Woche nach der Brustvergrößerungsoperation vor.
In manchen Fällen können die Komplikationen durch ärztliche Eingriffe nicht unter Kontrolle genommen werden, wodurch nach der Heilung der Infektion eine neue Prothese nötig sein wird.
Bei einigen Patientinnen können nach einer Brustvergrößerung bei den Brustwarzen Empfindlichkeiten und komplette bzw.
teilweise Gefühlsverluste vorkommen.
Es ist normal, dass nach einer ästhetischen Brustvergrößerung in der Nähe der operativen Schnitte Gefühlsverluste vorkommen. Diese Gefühlsverluste verschwinden mit der Zeit, können aber bei einigen Frauen auch dauerhaft sein. Es wurde nicht nachgewiesen, dass Brustprothese die Zeugung, die Schwangerschaft und das Stillen beeinträchtigen. In manchen Fällen sah man für einige Tage nach einer Brustvergrößerungsoperation Milchsekretion.

Comments

Yorum Yazın:

*

E-Mail Adresiniz Yayınlanmayacaktır.

Copyright © 2012 Dora Hospital Tüm Hakları Saklıdır!