Home / Blog / Gesicht Ästhetik: Botulinum toxin tip A (BOTOX®)

Botulinum toxin tip A (BOTOX®)

Botulinum toxin tip A (BOTOX®), ist ein einfacher nicht chirurgischer Eingriff, der die mit der Zeit am Gesicht entstandenen dynamischen Falten und Linien behandelt. Mit einem zwanzig Minuten seine Wirkung innerhalb von 3-7 Tagen. Es ist ein sehr einfacher und schneller Eingriff ohne dass eine Heilungsperiode nötig ist, wodurch die Patientinnen gleich nach der Behandlung wieder arbeiten und ihr tägliches Leben aufnehmen können.

WIE ENTSTEHEN FALTEN?Bei der Mimikbewegung an unserem Gesicht, d. h. jedes Mal wenn wir lachen, uns ärgern, staunen usw. bewegen sich die Muskeln unter der Haut. Da sich diese Bewegungen automatisch wiederholen, entstehen mit der Zeit Falten. Diese Falten nennt man dynamische Falten.
Die Häufigkeit der Mimikbewegungen, die Zeit unter der Sonne, die Haut- und Muskelstruktur, das Alter und das Geschlecht sind entscheidende Faktoren für das Niveau der Falten.

WER KANN EINE SOLCHE OPERATION MACHEN LASSEN? Wenn sie in einem Alter zwischen 18-65 sind, dann können sie Botox machen lassen. Tausende von Frauen und Männern, für die ihr Aussehen wichtig ist, haben die Vorteile von Botox entdeckt. Nicht nur Berühmte, Politiker, Modelle sondern auch Lehrer, Mutter und Menschen aus der Arbeitswelt und aus jedem Bereich des Lebens.

WELCHE KÖRPERTEILE KÖNNEN MIT BOTOX BEHANDELT WERDEN? Wegen den Mimikmuskelbewegungen, reagieren besonders die Stirn, der Bereich zwischen den Augenbrauen und den Augenseiten sehr gut auf eine Botox- Behandlung.
Darüber hinaus kann man die Oberlippe und die Halsfalten behandeln.
Auch bei der Behandlung der Schwitzdrüsen an den Händen, Füßen und Unterarmen wird Botox angewendet.

WIE FUNKTIONIERT BOTULINUM TIP A (BOTOX®)? Für bestmögliche Resultate stellt ihr Arzt erst die Stelle fest, an der die Injektion gemacht wird. Eine Anästhesie ist nicht notwendig, bei sehr sensiblen Patientinnen kann man Salben für Lokalnarkose bzw. Eiskompressionen verwenden. An jede Behandlungsstelle wird Botox in sehr wenigen Dosierungen injiziert.  Die Durchführungszeit dauert ca. 20 Min. Sie können ihre normale Aktivität sofort wieder machen.
Wie lange wirkt Botox?
Die Wirkungszeit einer Botox- Behandlung beträgt bis zu 4 Monaten. Bei wiederholten Durchführungen verlängert sich auch diese Zeit.

Hat eine Botox- Behandlung Nebenwirkungen?Wenn die Behandlung durch bewusste und erfahrene Ärzte gemacht wird, dann sind die Nebenwirkungen nicht sehr viel. Sehr selten kann man unter Kopfschmerzen leiden oder bei einer Injektion an eine falsche Stelle, kann das Augenlied vorläufig abfallen. An der Injektionsstelle können sehr selten Hautausschläge entstehen, die man mit Make-up abdecken kann.
Würden sich meine Falten verschlechtern, wenn ich die Behandlung nicht fortsetze?
Nein. Ihre Falten werden wieder den Zustand vor der Behandlung bekommen.

Comments

Yorum Yazın:

*

E-Mail Adresiniz Yayınlanmayacaktır.

Copyright © 2012 Dora Hospital Tüm Hakları Saklıdır!